Das Cradle to Cradle®-Prinzip

Das Cradle to Cradle®-Konzept ist angelehnt an das System der Natur. Es basiert auf geschlossenen Kreisläufen, die keine Abfälle erzeugen und wertvolle Rohstoffe für uns und zukünftige Generationen erhalten.

Das bedeutet die KVG hat Bodenbeläge die:

  • kreislauffähig sind
  • Ressourcen nicht ver- sondern ge-brauchen
  • aus förderlichen, unkritischen Substanzen bestehen
  • von besonders hoher Qualität sind
  • nicht zu Abfall werden müssen
  • auch in der Herstellung keine unverwertbaren oder giftigen Substanzen erzeugen
  • deren Materialien ökologisch erzeugt werden
  • deren eingesetzte Ressourcen sich am Lebensende des Produkts wieder in einen Nährstoffkreislauf einfügen lassen
  • Alle Produkte der ECO-Kollektion sind für den technischen Kreislauf konzipiert oder werden dahingehend optimiert. Außerdem werden die Produkte weiteren regelmäßigen Audits unterzogen, welche eine Weiterentwicklung dieser in der Kreislaufführung gewährleistet. Die KVG wird dieses Teilsortiment ihrer Kollektion zukünftig ECO-Kollektion nennen und durch das ihr verliehene Label kenntlich zeichnen.

Das Cradle to Cradle®-Konzept ist angelehnt an das System der Natur. Es basiert auf geschlossenen Kreisläufen, die keine Abfälle erzeugen und wertvolle Rohstoffe für uns und zukünftige Generationen erhalten.

Das bedeutet die KVG hat Bodenbeläge die:

  • kreislauffähig sind
  • Ressourcen nicht ver- sondern ge-brauchen
  • aus förderlichen, unkritischen Substanzen bestehen
  • von besonders hoher Qualität sind
  • nicht zu Abfall werden müssen
  • auch in der Herstellung keine unverwertbaren oder giftigen Substanzen erzeugen
  • deren Materialien ökologisch erzeugt werden
  • deren eingesetzte Ressourcen sich am Lebensende des Produkts wieder in einen Nährstoffkreislauf einfügen lassen
  • Alle Produkte der ECO-Kollektion sind für den technischen Kreislauf konzipiert oder werden dahingehend optimiert. Außerdem werden die Produkte weiteren regelmäßigen Audits unterzogen, welche eine Weiterentwicklung dieser in der Kreislaufführung gewährleistet. Die KVG wird dieses Teilsortiment ihrer Kollektion zukünftig ECO-Kollektion nennen und durch das ihr verliehene Label kenntlich zeichnen.

Cradle-to-Cradle®-ImageVideo

Dieser Film stellt die Arbeit mit dem Cradle to Cradle®-Designkonzept auf verständliche und sympathische Weise dar. Hierbei ist es gelungen, den positiven Ansporn zu zeigen, der uns täglich antreibt, unsere Produkte für eine gesunde Umwelt zu optimieren.

Der Unterschied zwischen herkömmlichen und Cradle-to-Cradle Certified®-Produkten

Dem Cradle to Cradle® Design-Konzept liegt die Vision einer Industriegesellschaft zugrunde, die ihre Produktionsverfahren nach dem Modell der Natur gestaltet. Die Natur kennt keinen Abfall, Einschränkungen oder Verzicht, sondern setzt einfach die richtigen Materialien zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort ein.

Um dieses Kreislaufprinzip auf unsere Wirtschaft anzuwenden, teilt das Cradle to Cradle®-Konzept Produkte in einen biologischen und einen technologischen Kreislauf ein.

Im biologischen Kreislauf befinden sich Produkte, die aus biologisch abbaubaren Stoffen bestehen und damit bspw. kompostierbar sind und sich über die Zeit zersetzen.

Produkte des technologischen Kreislaufs sind für den längerfristigen Gebrauch konzipiert, wie z. B. Automobile, Haushaltsgeräte, Teppiche oder synthetische Fasern. Ihre Komponenten sind qualitativ hochwertige, auf Beständigkeit ausgelegte Materialien wie Kunststoffe oder Metalle, die durch einen technischen Nährstoff-Kreislauf als dynamisches und verbleibendes Gut dauerhaft nutzbar gemacht werden sollen. So können aus ihnen wieder neue, gleichwertige Produkte und damit ein echter, endloser Materialkreislauf entstehen, der keine Abfälle zurücklässt.

UMDENKEN

Um Produkte nach diesem Prinzip zu gestalten, braucht es eine ganzheitliche Strategie. Im Gegensatz zu derzeitigen Verfahren, die sich bemühen aus Abfällen alles noch Verwertbare herauszufiltern, fordert Cradle to Cradle® deshalb bereits in der Produktentwicklung Parameter wie Kreislauffähigkeit, Unschädlichkeit und Nützlichkeit in den Anforderungskatalog mit aufzunehmen, um Produkte von Anfang an für Nährstoffkreisläufe auszurichten.

  • Cradle to Cradle® bedeutet: nützliche, vollständig recycelbare oder biologisch abbaubare Produkte und Produktionsweisen von höchster Qualität zu konzipieren und umzusetzen.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Voraussetzung für eine Zertifizierung ist eine transparente Darstellung aller Produktinhaltsstoffe sowie des Produktionsprozesses. Produkte unserer ECO-Kollektion sind Cradle to Cradle Certified® Bronze zertifiziert. Das bedeutet, dass unsere Produkte entsprechende Bewertungskriterien des Cradle to Cradle Certified Produktstandards erfüllen. Zum Beispiel:

  • die Inhaltsstoffe des Produktes wurden anhand der C2C Certified Materialgesundheitsbewertung unter die Lupe genommen.
  • Erneuerbare Energie und CO2-Management wurden bewertet.
  • Relevante soziale Themen in der Lieferkette sind umfassend untersucht, z. B.: faire Bezahlung der Mitarbeiter, sichere Arbeitsbedingungen, etc.
  • Verantwortungsvoller Umgang mit Wasser.
  • Das Produktdesign wurde hinsichtlich seiner Fähigkeit analysiert in einem ständigen Nutzungs- und Wiederverwertungszyklus bleiben zu können.

Weitere Informationen zu den 5 Kategorien des Cradle to Cradle Certified Produktstandards finden Sie hier:

MATERIALGESUNDHEIT

Unter Einbeziehung der Lieferkette wird eine Bestandsaufnahme aller Inhaltsstoffe erstellt, damit diese auf ihre toxikologischen und ökotoxikologischen Eigenschaften hin bewertet werden können. Die Anforderungen, die je nach Zertifizierungsstufe erfüllt werden müssen, laufen darauf hinaus, dass letztendlich alle schädlichen und unbekannten Chemikalien ersetzt werden, so dass alle Bestandteile des Produktes gesunde Nährstoffe für Materialkreisläufe sein können.

MATERIALKREISLAUF

Produkte werden so entworfen, dass ihre Bestandteile entweder biologisch abbaubar sind oder – als Teil des biologischen oder technischen Kreislaufs – recycelt werden können. Bei jeder Zertifizierungsstufe müssen Fortschritte erzielt werden, um die Kreisläufe der Materialien zu verbessern.

SOZIALE VERANTWORTUNG

Das Unternehmen wird so geführt, dass alle Menschen und Ökosysteme mit Respekt behandelt werden und ein ständiger Fortschritt in Richtung einer insgesamt positiven Wirkung auf Menschheit und den Planeten erzielt wird.

WASSER

Prozesse sind so gestaltet, dass Wasser als kostbare Ressource für alle Lebewesen erhalten wird. Bei jeder Zertifizierungsstufe müssen Fortschritte erzielt werden, so dass letztendlich das gesamte Abwasser Trinkwasserqualität erreicht.

ERNEUERBARE ENERGIE UND KLIMA

Die Kriterien, die je nach Zertifizierungsstufe erfüllt werden müssen, laufen darauf hinaus, dass letztendlich 100% der Produktionsenergie aus erneuerbaren Energiequellen stammt und mögliche CO2-Emissionen kompensiert werden, wodurch die Produktion klimapositiv gestaltet wird.

DIE ECO-KOLLEKTION
Cradle to Cradle Certified®

Im Rahmen unserer ECO-Kollektion ist es uns gelungen, zertifizierte Produkte anbieten zu können, welche bereits von der Herstellung an so konzipiert sind, dass deren Bestandteile teilweise wiederverwendet oder zu einem anderen Produkt weiterverarbeitet werden können.

Im Zuge wiederkehrender Audits ist es das Ziel den Anteil an recyceltem Material in der Produktion zu erhöhen. So wird bereits im Produkt-Design unserer Nadelfilzprodukte: Rips Favorit Eco / Rips Color Eco / Flachfilz Favorit Eco / Flachfilz Color Eco der Produktionsabfall in den Fokus genommen und dieser zu neuem Leben „erweckt“, indem er in die Herstellung unserer ECO-Kollektion zurückgeführt wird.

Bei unseren Polyamid-Produkten Velours Standard Eco / Shag Comfort Eco wird hingegen ein besonders nachhaltiges PA6-Garn verwendet, welches es möglich macht durch Wiederaufbereitung aus dem Teppich wieder einen gleichwertigen Teppich herzustellen.

Des Weiteren wird bei allen genannten Qualitäten eine kontinuierliche Verbesserung in sämtlichen oben erwähnten Nachhaltigkeitskriterien von Audit zu Audit angestrebt.

DIE ECO-KOLLEKTION
Cradle to Cradle Certified®

Im Rahmen unserer ECO-Kollektion ist es gelungen, neue Produkte anbieten zu können, welche bereits von der Herstellung an so konzipiert sind, dass deren Bestandteile teilweise wiederverwendet oder zu einem anderen Produkt weiterverarbeitet werden können.

Im Zuge wiederkehrender Audits ist es das Ziel den Anteil an recyceltem Material in der Produktion zu erhöhen. So wird bereits im Produkt-Design unserer Nadelfilzprodukte: Rips Favorit Eco / Rips Color Eco / Flachfilz Favorit Eco / FLACHFILZ COLOR ECO der Produktionsabfall in den Fokus genommen und dieser zu neuem Leben „erweckt“, indem er in die Herstellung unserer ECO-Kollektion zurückgeführt wird.

In Kürze verfügbar: Bei unseren Polyamid-Produkten Velours Standard Eco / Shag Comfort Eco wird hingegen ein besonders nachhaltiges PA6-Garn verwendet, welches es möglich macht durch Wiederaufbereitung aus dem Teppich wieder einen gleichwertigen Teppich herzustellen.

Weitere Vorteile von Cradle-to-Cradle Certified®-Produkten

 

1. Unternehmensvorteile & Innovation

  • Ein praktischer und überprüfter Ansatz zur Erreichung einer vollständig kreislauffähigen Wirtschaft
  • Ein ganzheitliches Instrument zur Erfüllung der Nachhaltigkeit und der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung UN Sustainable Development Goals commitments (SDGs – https://sdgs.un.org/goals), um eine führende Rolle in Sachen Nachhaltigkeit einzunehmen
  • Hohes Innovationspotenzial durch Optimierungsansätze
  • Gesteigerte Attraktivität als Arbeitgeber für eine aufstrebende, der Nachhaltigkeit verpflichtete Generation
  • Höhere Punktzahl bei anderen Nachhaltigkeitszertifizierungen möglich (z.B. LEED, BREEAM, DGNB,Portico, etc.) https://www.c2ccertified.org/get-certified/recognition

 

2. Engagement der Stakeholder

  • Übernahme von Verantwortung für die Gesundheit von Mensch und Umwelt als wichtiges Alleinstellungsmerkmal
  • Den Verbrauchern, Branchenkollegen und Aufsichtsbehörden eine transparente und greifbare
    Bestätigung des kontinuierlichen Engagements eines Herstellers für Produktqualität und –sicherheit liefern
  • Steigerung des Markenimages und der Kundenbindung

 

3. Politik, Regulierung und Normung

Weitere Informationen

Cradle to Cradle Products Innovation Institute:

Cradle to Cradle Certified® ist eine eingetragene Marke des Cradle to Cradle ProductsInnovation Instituts.

EPEA Hamburg

MBDC – McDonough Braungart Design Chemistry

Cradle to Cradle® ist die eingetragene Dienstleistungsmarke von McDonough Braungart Design Chemistry.

EPEA image film | Our work with Cradle to Cradle®